Microsoft´s Computer-Sicherheitsindex

Microsoft bietet aktuell ein PDF zum Download an, welches sich mit einer neuen Studie befasst. Es handelt sich hierbei im den neuen Microsoft “Computer-Sicherheitsindex“.

Diese Studie soll messen, wie Computer Anwender mit den Herausforderungen der heutigen digitalen Welt umgehen. Die Studie wurde in insgesamt 5 Ländern durchgeführt. Es waren die Länder Deutschland, Frankreich, Großbritanien, USA und Brasilien. Es wurde dabei festgestellt, wie Anwender erprobte Online-Tools anwenden, und wie sie sich dabei verhalten.

Der MCSI (Microsoft Computer-Sicherheitsindex)  umfasst dabei drei Kategorien. Jede dieser drei Kategorien beinhalten unterschiedliche Maßnahmen, die ein Nutzer ergreifen kann, um sich selbst und seine Familie zu schützen, wenn er online geht.

Die sich daraus ergebenen Informationen sind in einem 3-seitigen PDF-Dokument in deutscher Sprache zusammengefaßt.

Ihr könnt es Euch hier nachfolgend downloaden:
-  Microsoft´s Computer-Sicherheitsindex

7 Kommentare

  1. batosta
    Februar 3, 2012 zu 3:30 pm

    Microsoft´s Computer-Sicherheitsindex http://t.co/dXLUMnSk

  2. Michael
    Februar 3, 2012 zu 3:31 pm

    Microsoft´s Computer-Sicherheitsindex http://t.co/F1vapLq2

  3. Magnus Bühl
    Februar 3, 2012 zu 3:33 pm

    RT @windowsfaq: Microsoft´s Computer-Sicherheitsindex http://t.co/vKtYqspM

  4. Klaus Hammer
    Februar 3, 2012 zu 3:36 pm

    Microsoft´s Computer-Sicherheitsindex http://t.co/y7lmfg3m Tipp: Linux Installieren gibt 200 von 30 möglichen Punkten!

  5. winboard
    Februar 3, 2012 zu 3:55 pm

    Microsoft´s Computer-Sicherheitsindex [winboard]: Microsoft bietet aktuell ein PDF zum Download an, welches sich… http://t.co/HjedOvZ1

  6. JürgenHugo
    Februar 3, 2012 zu 7:14 pm

    Na, das werde ich erst mal “bearbeiten”, diese Unterstriche “_” – die hasse ich wie die Pest. ich selber benutze die natürlich nie. Und daan werde ich ma ldie Weisheiten von MS querlesen… :mrgreen:

    Naja, ziemlich allgemein gehalten – und mit Statistik kann man eh alles beweisen, vermuten etc.

  7. Michael
    Februar 3, 2012 zu 8:04 pm

    Hast Recht, ein wenig mehr Info´s hätte ich mir davon auch versprochen!

Hinterlasse ein Kommentar