Heute, am Microsoft Patchday im Januar 2017 (10.01.2017), scheint es erneut Probleme mit den Windows 10 Updates zu geben. Auf mehreren PC´s haben wir die Windows Update Fehlermeldung

[notification type=“notification_error“ ]0x80244022[/notification]

erhalten. Auf den gleichen PC´s konnten wir ca. 1 Stunde vorher Windows Updates noch einwandfrei installieren.

Hier nachfolgend die Original-Fehlermeldung vom Update Fehlercode 0x80244022.

windows-update-fehler-0x80244022

Scheinbar ist dieses Problem mit der Fehlermeldung 0x80244022 direkt nach dem Erscheinen der neuesten Windows 10 Updates am heutigen ersten Patchday im Januar 2017 aufgetreten. Ob es an der Überlastung der Windows Update Server lag oder liegt oder ob es anderweitige Windows Update Probleme gab, ist derzeit noch unbestätigt.

Wir konnten feststellen, dass die neuen kumulativen Updates für Windows 10 1511 und 1607 nun teilweise korrekt an die Windows 10 Clients über die normale Windows Update Funktion ausgeliefert werden. Beim Download der Windows 10 Updates über den Windows Update Catalog kam es bisher zu keinerlei Problemen.

Wollen wir hoffen, dass nach den Updateproblemen der letzten Monate keine weiteren Probleme hinzugekommen sind und Microsoft endlich die Probleme in den Griff bekommen hat. Solltet Ihr Probleme haben mit den kumulativen Updates vom Januar 2017 für Windows 10, so wäre es nett, wenn Ihr einen entsprechenden Kommentar hier am Ende dieses Beitrages hinterlassen würdet.

Hier nachfolgend haben wir Euch noch die Links zu den neuen kumulativen Updates vom Januar 2017 aufgeführt. Dort sind auch die Downloadlinks enthalten, über die Ihr die Updates direkt herunterladen könnt und es somit nicht zum Updatefehler 0x80244022 kommen sollte.

– KB3213986 Update für Windows 10 Anniversary (Build 14393.693)
– Windows Update KB3210721 für Windows 10 1511 (Build 10586.753) erschienen

[notification type=“notification_error“ ]Anmerkung vom 02.05.2019:[/notification]

Auch heute gibt es wieder Probleme beim Download von Windows 10 Updates. Anwender beklagen sich mehrfach, dass z.B. das neueste kumulative Update für Windows 10 Version 1809 den Fehler 0x80244022 bringt, wie Ihr hier nachfolgend sehen könnt.