Auch Windows 11 ist nicht frei von Fehlern und bereitet oftmals dem Anwender Kopfzerbrechen. Manchmal lässt sich als Anwender oder auch als Administrator gar nicht genau sagen, woher die Probleme kommen und wie häufig sie auftreten. Und genau hierfür hat Microsoft das Perfmon Tool bereitgestellt. Damit könnt Ihr Euer System und die Windows Systemgesamtstabilität auf einer Skala von 1 bis 10 bewerten lassen und auch Werte wie Systemperformance anzeigen lassen.

Windows 11 Perfmon Zuverlässigskeitsüberwachung

Das Perfmon Tool gehört zum Standardumfang einer jeden Windows Version, so auch bei Windows 11. Es verfügt eigentlich nur über 4 Parameter, die sich wie folgt erklären.

Perfmon ParameterErklärung Perfmon Parameter
perfmon /resStartet die Windows Ressourcenansicht
perfmon /reportStartet die Perfmon Systemdiagnose, sammelt Daten und zeigen einen Bericht der Ergebnisse an.
perfmon /relStartet den Windows Zuverlässigkeitsmonitor
perfmon /sysStartet den Windows Leistungsmonitor

Übersicht über Windows 11 Systemereignisse

Um festzustellen, wann welche unerwarteten Systemereignisse bei Windows 11 aufgetreten sind, eignet sich am besten der Windows Zuverlässigkeitsmonitor, den Ihr über den Befehl

perfmon /rel

aufrufen könnt, so wie auf der nachfolgenden Abbildung zu erkennen ist.

Windows Zuverlässigkeitsüberwachung

Hier zeigt Euch Windows 11 nun genau die Zuverlässigkeitswerte des Systems an. Über diesen Stabilitätsindex könnt Ihr quasi bewerten, wie stabil Euer Windows System in Bezug auf Hardware und Software wirklich ist.

Über die dargestellte Kurze auf der Skala von 1 bis 10 seht Ihr grafisch dargestellt, wie zuverlässig das System gelaufen ist in den letzten Wochen. Ihr könnt auch von der Tage in die Wochenansicht umschalten, um noch einen größeren Zeitraum einzusehen.

Jedes rote Kreuz stellt einen Systemfehler dar. Sobald Ihr auf einen der roten Kreuze klickt, erhaltet Ihr unten die Systemereignisse zu dem jeweiligen Datum angezeigt.

Die gelben Ausrufezeichen stellen Warnungen dar, die „blauen I“ stellen Informationsereignisse dar. Wie Ihr auf der Abbildung sehen könnt, scheint dieses Windows 11 sehr instabil zu laufen, denn es kommt fast täglich zu Fehlern, Warnungen oder zumindest zu wissenswerten Informationen.

Über diese Informationen könnt Ihr nun ggf. Rückschlüsse auf die Hardware oder Software schließen und entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen, um das Windows System stabiler aufzustellen.