Es ist ein unerwarteter Fehler (0x65) aufgetreten

Es kann vorkommen, dass Ihr die Fehlermeldung „Es ist ein unerwarteter Fehler (0x65) aufgetreten.“ erhaltet, wenn Ihr Änderungen an der Hibernate Einstellung vornehmen wollt. Hibernate ist der Ruhezustand von Windows und wir haben in der Vergangenheit schon einmal darüber berichtet, wie Ihr den Hibernate Modus bei Windows ein- und ausschalten könnt.

Hier nun aber nachfolgend die genaue Fehlermeldung, die erscheint, wenn wir über den Befehl

powercfg /hibernate on

den Hibernate Modus anschalten wollten.

Es ist ein unerwarteter Fehler (0x65) aufgetreten

Die genaue Fehlermeldung lautet:

Der Vorgang kann nicht ausgeführt werden. Es ist ein unerwarteter Fehler (0x65) aufgetreten: Beim Ausführen der Funktion ist ein Fehler aufgetreten.

Warum der Fehler 0x65 aufgetreten ist, lässt sich im ersten Blick nicht so einfach erkennen. Relativ schnell darauf wurde uns aber klar, dass es an fehlenden Berechtigungen liegt. Und das ist auch genau die Lösung des Problems.

0x65 Fehler beseitigen

Um den 0x65 Fehler zu beseitigen, müsst Ihr die MS-DOS Eingabeaufforderung oder auch die PowerShell Konsole als Administrator aufrufen. Einfach die Windows-Taste drücken und den Befehl

CMD

eingaben. Anschließend auf die „Eingabeaufforderung (Desktop-App)“ mit der rechten Maustaste klicken und „Als Administrator ausführen“ auswählen.

CMD als Administrator ausführen

Nun verfügt die Eingabeaufforderung über die erforderlichen Rechte, um den Hibernate Modus zu aktivieren. Auf der nachfolgenden Abbildung seht Ihr, wie die Aktivierung des Hibernate Modus einwandfrei funktioniert.

powercfg -hibernate on ohne Fehler 0x65

Anschließend wurde der Hibernate Modus aktiviert, der 0x65 Fehlercode ist nicht mehr aufgetreten. Im PowerShell Fenster, welches über Administrative Rechte verfügt, funktioniert es genauso, wie Ihr hier sehen könnt.

powercfg in der PowerShell Konsole

Der Aufruf der PowerShell Konsole als Administrator verläuft analog des Aufrufs der Eingabeaufforderung als Administrator.

Viele weitere Informationen rund um die MS-DOS Eingabeaufforderung findet Ihr auch in diesen Beiträgen:

– Eingabeaufforderung beim Setup vom Windows 10 aufrufen
– Ausführen der MS-DOS Eingabeaufforderung (CMD) verhindern
– CMD Eingabeaufforderung Remote per WINRS ausführen
– Eingabeaufforderung auf Remote Windows PC mit PsExec öffnen
– UNC Pfade in der Eingabeaufforderung benutzen
– Tastenkombinationen in der MS-DOS Eingabeaufforderung

  • Leserbewertung
  • bewertet 1.8 Sterne
    1.8 / 5 (2 )
  • Deine Bewertung


Hinterlasse ein Kommentar

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.