• Dienstag , 26 September 2017

Windows 7 Verwaltungs-Programme direkt aus dem Startmenü aufrufen

Die Windows Verwaltungstools, dir Ihr ja sicherlich auch aus Windows 7 bzw. den Windows-Vorgängern kennt, sind normalerweise über die Systemsteuerung zu erreichen. Wie ich finde ist dieses mal wieder recht umständlich, besonders für Anwender, die dieses täglich benötigen. Ihr könnt diese Verwaltungs-Tools aber auch sehr einfach in das Startmenü bzw. in das Programm Menü mit aufnehmen.

Diese Beschreibung funktioniert bei Windows Vista ebenfalls.

Diese Verwaltungstools umfassen Programme für die Ereignisanzeige, Dienste, Computerverwaltung usw.

Auf meinem PC sind ein paar mehr Verwaltungsprogramme installiert, die ich für das tägliche Arbeiten dringend benötige.

Um diese Verwaltungstools entsprechend in das Startmenü aufzunehmen müßt Ihr zunächst die rechte Maustaste auf den „Start“ Button drücken.

Danach ist „Eigenschaften“ zu wählen. Anschließend müßt Ihr auf den Reiter „Startmenü“ wechseln und dort den Punkt „Anpassen wählen„. Anschließend erhaltet Ihr eine Vielzahl an Möglichkeiten, das Startmenü anzupassen. Der gewünschte Punkt allerdings befindet sich recht weit unter und lautet

„Im Menü „Alle Programme“ und im Startmenü anzeigen“

Dieses muss entsprechend ausgewählt werden und mit OK bestätigt werden.

Anschließend sieht Euer Startmenü wie nachfolgend aus. Ein weitere Menüpunkt namens „Verwaltung“ wurde eingefügt und von dort aus könnt Ihr recht bequem die Verwaltungsprogramme starten.

Die Verwaltungstools werden in diesem Fall auch noch zusätzlich im Menü „Alle Programme“ als neuer Menüpunkt mit angezeigt.

Empfehlungen für Euch


7 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1

Das hab ich schon unter XP so gemacht. Bei mir ist da aber deutlich weniger drin. Naja, einiges hab ich deaktiviert.

So oft benutze ich das aber trotzdem nicht - z.b. für "Dienste" hab ich ein extra Tool "Service Control". Und für die Registry benutze ich den "O&O RegEditor". Damit geht das wesentlich kommoder/besser als mit dem Win"Zeuch"!

Windows "merkt" sich ja z.b. bei den Diensten nich mal die Fenstergröße/Spaltenanordnung - jedesmal müßte man das wieder "hinzupfen" - ne, ne! Aber ich schätze, das werden sie auch in Win 8 nich ändern, die "Redmond Boys"... :mrgreen:

PS: Windows könnt so schön sein, wenn die solche nervigen Kleinigkeiten mal verbessern würden. Tun sie aber nich. Aber Apple is da nich besser, da gibts nur andere "Nervis". :mrgreen:

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden