Windows Auslagerungsdatei verschlüsseln

Über die Windows Auslagerungsdatei haben wir ja in der Vergangenheit schon öfters berichtet. Dabei haben wir Euch gezeigt, wie Ihr die Größe der Windows Auslagerungsdatei verändern könnt oder wie diese beim Herunterfahren von Windows automatisch gelöscht wird.

Heute möchten wir Euch zeigen, wie Ihr die Windows Auslagerungsdatei verschlüsseln könnt. In der Regel wird der Inhalt der Auslagerungsdatei unverschlüsselt auf dem Datenträger, der HDD oder auch SSD abgelegt und ist somit für jeden Angreifer recht einfach zugänglich. Da in der Windows Auslagerungsdatei aber Inhalte des Hauptspeichers (RAM) ausgelagert werden, können unter den gespeicherten Informationen auch sensible Daten sein, die dann unverschlüsselt auf dem Datenträger liegen.

Aus diesem Grund hat Microsoft die Möglichkeit geschaffen, die Windows Auslagerungsdatei zu verschlüsseln und somit die Systemsicherheit zu erhöhen.

Auslagerungsdatei durch Registry-Änderung verschlüsseln

Um die Auslagerungsdatei (pagefile.sys) zu verschlüsseln müsst Ihr zunächst den Windows Registrierungseditor „regedit.exe“ aufrufen und den folgenden Registrierungszweig aufrufen.

Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Policies

Hier muss ein neuer DWORD 32-Bit Wert mit dem folgenden Namen angelegt werden.

NtfsEncryptPagingFile

Wir haben Euch dies hier nachfolgend abgebildet.

NtfsEncryptPagingFile

Ihr solltet unbedingt beachten, dass dieser Wert „NtfsEncryptPagingFile“ auch bei Windows 64-Bit Systemen als DWORD 32 Wert angelegt wird. Andernfalls funktioniert das Verschlüsseln der Pagefile.sys nicht.

Nachdem Ihr den Wert neu angelegt habt, müsst Ihr ihm noch den Wert „1“ zuweisen.

Anschließend ist ein Windows Neustart fällig und Windows wird fortan alle Daten, die in die Auslagerungsdatei verlagert werden, verschlüsselt ablegen.

Weitere Informationen zur Windows Auslagerungsdatei findet Ihr auch in diesen Beiträgen:

– Windows Auslagerungsdatei deaktivieren
– Pagefile.sys (Windows Auslagerungsdatei) beim Herunterfahren von Windows löschen per Registry Änderung

Hinterlasse ein Kommentar