Blackberry Enterprise Server ISA Server Konfiguration

Um einen Blackberry Enterprise Server hinter einem Microsoft ISA Server 2006 zu betreiben ist die Freischaltung eines speziellen Ports notwendig, ansonsten funktioniert die Kommunikation mit den RIM-Servern nicht korrekt.

Blackberry RIM ISA Port 3101

Es muss eine Verbindung zum „srp.de.blackberry.net“ auf Port 3101 eingerichtet werden. Dazu ist im ISA Server 2006 folgende Konfiguration notwendig:

– Erstellen einer neuen Zugriffsregel
– Ausgewählte Protokolle
– Ein neues Protokoll anlegen, als Bezeichnung z.B. „Blackberry“ angeben, einen neuen Port angeben.
– Portbereich 3101, TCP, Ausgehend
– Dann noch den Quell-Server angeben und als Ziel „Extern“ angeben.

Weitere Einstellungen sind eigentlich nicht notwendig.

Danach die neue Zugriffsregel abspeichern und die Änderungen übernehmen.

Danach funktioniert die Kommunikation des Blackberry Enterprise Servers mit den RIM Servern über Port 3101.

4 Kommentare

  1. windowsfaq
    August 13, 2010 zu 8:55 pm

    #Blackberry #Enterprise Server #ISA Server Konfiguration http://bit.ly/bajhPv

  2. Michael
    August 13, 2010 zu 8:55 pm

    #Blackberry #Enterprise Server #ISA Server Konfiguration http://bit.ly/bajhPv

  3. batosta
    Januar 22, 2011 zu 12:34 pm

    #Blackberry #Enterprise Server #ISA und #TMG 2010 Server Konfiguration http://bit.ly/bajhPv

  4. Claus Bothe
    Januar 22, 2011 zu 1:57 pm

    RT @batosta: #Blackberry #Enterprise Server #ISA und #TMG 2010 Server Konfiguration http://bit.ly/bajhPv

Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden