Windows 10 im abgesicherten Modus mit Netzwerk starten

Wer Probleme mit seiner Windows 10 Installation hat, der sollte sich die Funktion „Windows 10 Start im abgesicherten Modus mit Netzwerk“ nutzen.

In diesem abgesicherten Modus mit aktivierten Netzwerktreibern wird ein minimales Windows 10 gestartet und auf jegliche Treiber außer den Netzwerktreibern verzichtet. Dieser Modus ermöglicht dann eine genaue Fehlersuche und trotzdem habt Ihr die Möglichkeit, Dateien ins Netzwerk zu kopieren oder Programme oder Tools aus dem Netzwerk zu installieren.

Desweiteren habt Ihr die Möglichkeit, im abgesicherten Modus Programme oder Treiber zu deinstallieren, die evtl. für die Windows 10 Probleme oder Bluescreens verantwortlich sein können.

Wir Ihr Windows 10 im abgesicherten Modus mit Netzwerk starten könnt, erfahrt Ihr in dieser Anleitung.

Windows 10 abgesicherter Modus mit Netzwerk

Zunächst startet Ihr Euren PC ganz normal und klickt anschließend im Windows 10 Startbildschirm mit gedrückter SHIFT-Taste auf das „Einschaltsymbol“ in der rechten unteren Bildschirmanzeige. Anschließend müsst Ihr ebenfalls mit gedrückter Shift-Taste die Funktion

Neu starten

betätigen.

Anschließend wird ein Windows 10 Neustart durchgeführt und es kommt unmittelbar danach zu der folgenden Anzeige.

Problembehandlung Windows 10

In diesem Windows Boot Optionsmenü müsst Ihr nun die Funktion

Problembehandlung (PC zurücksetzen oder erweiterte Optionen anzeigen)

auswählen.

Erweitere Optionen Windows 10

Hier ist die Option

Erweitere Optionen

zu wählen.

Starteinstellungen Windows Startverhalten ändern

Anschließend ist die Funktion

Starteinstellungen (Windows Startverhalten ändern)

zu betätigen.

Starteinstellungen Windows 10 Nummerntaste oder Funktionstaste

Nun seht Ihr alle möglichen Starteinstellungen von Windows 10. Ihr könnt nun entweder über die Nummerntaste „5“ oder über die Funktionstaste „F5“ die Funktion

Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern aktivieren

aufrufen. Wenn Ihr den Vorgang an dieser Stelle abbrechen möchtet, so reicht das Drücken der Eingabetaste bzw. Enter-Taste aus. Andernfalls wird Windows 10 nun erneut gestartet und erscheint anschließend mit folgender Anzeige.

Abgesicherter Modus mit Netzwerk

Nach dem Neustart befindet sich Windows 10 nun im Zustand „Abgesicherte Modus mit Netzwerk„. Nun habt Ihr die Möglichkeit, nach evtl. problematischen Programmen oder Treibern zu suchen und trotzdem weiterhin Zugriff auf das Netzwerk zu haben.

Wenn Ihr den abgesicherten Modus beenden möchtet, so reicht einfach ein erneuter Windows Neustart. Nach dem erneuten Hochfahren wird der abgesicherte Modus automatisch beendet.

In zwei weiteren Beiträgen hier auf Windows-FAQ findet Ihr weitere Informationen zum Windows Bootvorgang.

– F8 Taste beim Booten von Windows 10 wieder aktivieren
– Windows 10 im abgesicherten Modus starten

  • Leserbewertung
  • bewertet 5 Sterne
    5 / 5 (1 )
  • Deine Bewertung


Ein Kommentar

  1. Peter Schaffrin
    Februar 27, 2020 zu 2:41 pm

    Oha, vielen Dank für die umfangreiche Anleitung!
    Ich habe zum Glück frühzeitg auf Win10 upgegradet. Habe aber noch ein netbook in betrieb auf dem win7 läuft. Aber lt diversen Blogs ist hier aber die Lebenszeit zu ende (https://aware7.de/blog/windows-7-support-ende). Habt ihr auch eine Anleitung für den abgesicherten Modus für windows 7?
    vielen Dank Peter!

Hinterlasse ein Kommentar

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.