Automatische Anmeldung bei Windows 7

Besonders bei PC´s, die privat genutzt werden, ist eine Benutzeranmeldung mit Kennwort nicht unbedingt notwendig. Arbeiten mehrere Personen mit einem PC, so ist eine Anmeldung durchaus sinnvoll, bei einer Person kann es aber durchaus deaktiviert werden.

Um dieses einzurichten braucht man ein kleines Tool, welches aus der Sysinteral-Schmiede kommt. Das Programm heißt „Autologon“ und Ihr könnt es Euch kostenlos herunterladen. Den passenden Link dazu findet Ihr am Ende dieses Beitrages.

Das Programm ist extrem klein und muss auch nicht installiert werden. Einfach Starten und dann erscheint folgendes Fenster:

Hier müsst Ihr nun Euren Usernamen, die Domäne und Euer Kennwort eingeben. Durch „Enable“ schaltet Ihr dann das Autologon ein, mit „Disable“ wieder aus. Das Programm installiert keine zusätzliche Software, es verändert lediglich einige Registry Keys.

– Download Sysinternal Autologon

 

4 Kommentare

  1. batosta
    November 7, 2011 zu 4:05 pm

    Automatische Anmeldung bei Windows 7 http://t.co/kNW965Te

  2. Michael
    November 7, 2011 zu 4:05 pm

    Automatische Anmeldung bei Windows 7 http://t.co/fLgUBXZg

  3. winboard
    November 7, 2011 zu 4:09 pm

    Automatische Anmeldung bei Windows 7 [winboard]: Besonders bei PC´s, die privat genutzt werden, ist eine Benutze… http://t.co/A2Cdyivq

  4. JürgenHugo
    November 7, 2011 zu 11:03 pm

    Hmm, hmm – das Tool kenn ich. Hab ich auch mal – aber nich so lange. Das „Auto-Anmelden“ geht auch so, ich weiß das 100% – man kann das iwi in Win einstellen.

    Weil ich beim Booten NIE das „Geheimwort“ eintippen muß. Beim Ab/Anmelden schon, aber da stört mich das nicht:

    1) das „Geheimwort“ hat nur 3 „pupseinfache“ Stellen, ist quasi nur ein Dummy, sonst geht das mit dem Netzwerk nicht.

    2) WIE oft meld´ ich mich schon Ab/An – da stören mich die 3 „Tipper“ nich 😛

Hinterlasse ein Kommentar

Pin It on Pinterest

Share This

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden