Klassische Taskleiste unter Windows 7 einrichten

Die klassische Taskleiste, wie wir es von Windows XP her kennen, ist für viele Anwender immer noch das Mass aller Dinge. Um diese klassische Taskleiste auch unter Windows 7 wieder zu aktivieren müßt Ihr folgendes durchführen:

Die Standard-Taskleiste in Windows 7 sieht wie folgt aus:

Mit der rechten Maustaste in die Superbar von Windows 7 klicken, danach auf „Eigenschaften„. Danach erscheint folgendes Fenster:

Dort müßt Ihr folgende Optionen auswählen:

– Aktivieren der Option „Kleine Symbole verwenden“
– Schaltflächen der Taskleiste „Nie gruppieren“ wählen

Anschließend alles mit „OK“ bestätigen. Danach sieht die Taskleiste wieder ganz klassisch aus:

11 Kommentare

  1. Excel Insider
    März 29, 2010 zu 11:16 am

    Klassische Taskleiste unter Windows 7 einrichten: Die klassische Taskleiste, wie wir es von Windows XP her kennen,… http://bit.ly/cEXgB4

  2. Michael
    März 29, 2010 zu 11:16 am

    Klassische Taskleiste unter Windows 7 einrichten http://goo.gl/fb/sBUs

  3. Tweets die Klassische Taskleiste unter Windows 7 einrichten | Windows FAQ erwähnt -- Topsy.com
    März 29, 2010 zu 11:40 am

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Michael, Excel Insider erwähnt. Excel Insider sagte: Klassische Taskleiste unter Windows 7 einrichten: Die klassische Taskleiste, wie wir es von Windows XP her kennen,… http://bit.ly/cEXgB4 […]

  4. Markus
    März 29, 2010 zu 11:53 am

    Ich finde die Superbar wirklich gelungen. Nach kurzer Umgewöhnung möchte ich sie nicht mehr missen. Man sollte neuem gegenüber auch mal aufgeschlossen sein 😉

  5. JürgenHugo
    März 29, 2010 zu 12:01 pm

    Also, mir gefällt die neue Taskleiste ganz gut. Ich nörgel ja nun genug an Win rum – aber das mit der Superbar und den großen Icons (wenn man das einstellt) – das haben sie gut hingekriegt.

    Ich brauch ja nun auch keinerlei Rücksichten zu nehmen, da ich ein typischer „Einzelnutzer“ bin (1 „Mann“ mehrere Comps = o.k. – 1 Comp mehrere „Mann“ = Chaos, grins).

    Das einzige. was mich ein wenig stört: das die Taskleiste immer transparent ist. Das fand ich bei XP besser. Da hab ich das Zune-Theme verwendet, das war richtig schön „edel-schwarz“.

    Ich behelfe mir jetzt in 7 mit einem kleinen Kniff: mein Wallpaper ist zwar fast ganz ziemlich hell in verschiedenen Blautönen, hat aber unten schwarze Silhouetten. Dann sieht die Superbar klasse aus. Aber eben nicht (für mich) bei anderen Wallpapern.

    Soviel ich weiß, könnte man das evtl. nur mit einem „Fremdtheme“ lösen. Ein schlauer Mensch, der einen kleinen „Hack“ kennt/macht tut not. So wie bei dem Fortschrittsbalken – der ist bei mir schön blau und nicht „fies“ grün – da hab ich so´n Hack für… :mrgreen: Aber einen „Superbar-Hack“ hab ich noch nich. So´n Ärger! 😛

  6. Maria Schauer
    März 29, 2010 zu 1:54 pm

    Klassische Taskleiste unter Windows 7 einrichten – http://bit.ly/andogJ

  7. batosta
    März 29, 2010 zu 3:24 pm

    Klassische #Taskleiste unter #Windows 7 einrichten http://bit.ly/96yQO4

  8. Maria Schauer
    März 29, 2010 zu 3:54 pm

    Klassische Taskleiste unter Windows 7 einrichten – http://bit.ly/andogJ

  9. pcnupdates
    März 29, 2010 zu 3:54 pm

    Klassische Taskleiste unter Windows 7 einrichten – http://bit.ly/andogJ

  10. Hannes Schurig
    März 29, 2010 zu 11:47 pm

    Für mich gehört zur „klassischen Taskleiste“ auch die klassische Schnellstartleiste, die Programme beim Klick auf das jeweilige Icon startet, egal ob dieses Programm schon geöffnet ist oder nicht.
    Also „Symbolleiste hinzufügen“ -> „[User]/AppData/Roaming/Microsoft/Quick Launch/“ (hoffe das war korrekt).
    Ein Must Have für jede ordentlich Taskleiste 😉

  11. JürgenHugo
    März 30, 2010 zu 12:07 am

    @Hannes:

    Die Schnellstartleiste nutze ich genauso oft wie den IE… :mrgreen:

    Das sind zwei Dinge, die könnt MS ruhig weglassen – ich würd das nich mal merken… 😛

Hinterlasse ein Kommentar

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.