Sehr viele Anwender sind bereits im Besitz eines Dual Monitor Systems und betreiben somit oder mehr Monitore an einem PC.

Standardmäßig ist es aber so, dass Windows XP oder Windows Vista auf den angeschlossenen Monitoren keine unterschiedliche Desktophintergrundbilder (Wallpaper) anzeigen kann. Dieses kann entweder nur mit einem Zusatzprogramm ermöglicht werden oder Sie fügen manuell die Bilder zu einem großen Bild zusammen und richten dies dann als Hintergrund ein.

Einfacher geht es aber mit der Software DisplayFusion. Es handelt sich dabei um eine Freeware Version, die Sie kostenlos installieren können. Es gibt auch noch eine kostenpflichtige Pro Variante, die Sie aber nicht unbedingt benötigen.

Nach dem Download und der Installation des Programms finden Sie im Systemtray ein neues Symbol. Durch ein Rechtsklick auf das Symbol erscheint folgende Anzeige:

Desktop Wallpaper  

 

Um die unterschiedlichen Desktophintergründe einzurichten müssen Sie “Desktop Wallpaper” wählen.

Desktop Wallpaper Dual Monitor  

 

In dieser Anzeige können Sie nun getrennte Hintergrundbilder einrichten. Falls Sie keine eigenen Bilder haben können Sie auch auf eine riesige Anzahl an Flickr Bildern zurückgreifen.

Zusätzlich haben Sie über Settings noch die Möglichkeit zahlreiche Einstellungen bzgl. der Anzeige der Bilder zu verändern.