Category - Internet Explorer

Die “beliebtesten Sites” im IE9 erweitern

Der IE9 hat ja, wie andere Browser auch bereits, die Übersicht über die beliebtesten Sites, dir Ihr so täglich zum Surfen aufruft. Die Überschrift der Seite lautet “Ihre beliebtesten Sites” und hat standardmäßig die Darstellung von 2 Reihen mit jeweils 5 Icons der Seiten, die Ihr am häuftigsten besucht.

Manchmal reicht einem das aber nicht aus und möchte sehr schnell Zugriff auf mehr Seiten haben, also die Darstellung z.B. um eine oder 2 Reihen zur erweitern und so schnellen Zugriff auf 15, 20 oder noch mehr Sites zu haben.

Standardmäßig sieht es wie folgt aus:

IE9 die beliebtesten 10 Sites

Wenn Ihr nun in der Registry folgende Wert abändert bzw. erstellt, so könnt Ihr die Anzahl der dargestellten Reihen im IE9 bestimmen. Dazu müsst Ihr zu folgendem Schlüssel wechseln:

Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\
TabbedBrowsing\NewTabPage

Dort müsst Ihr den DWORD 32 anlegen mit der Bezeichnung “NumRows“. Dort hinterlegt Ihr die Anzahl der Reihen, die dargestellt werden sollen. Hier in meinem Beispiel ist es der Wert “4″, somit werden 20 Sites dargestellt, wie Ihr nachfolgend sehen könnt.

Diese Änderungen werden aktiv, sobald Ihr alle Sitzungen des IE9´s beendet habt und den Internet Explorer 9 neu startet. Wie ich finde sind 20 Sites wesentlich besser als 10, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache!

Update für IE7 behebt Fehler nach Sicherheitsupdate KB2586448

Für den Internet Explorer 7 wurden für die Betriebssysteme Windows XP, Vista, Server 2003 und Windows Server 2008 neues Updates veröffentlicht. Es behebt den Fehler, das einige Dropdownlisten und Kombinationsfelder im Internet Explorer 7 nicht angezeigt werden, nachdem das Sicherheitsupdate KB2586448 installiert wurde.

Das Fehlerbehebungsupdate trägt die Nummer KB2598845 und KB2628724.

Ihr könnt Euch die Updates hier nachfolgend downloaden:
- Update KB2598845 für XP KB2598845
- Update KB2628724 für Vista,  Windows Server 2003 und 2008 KB2628724

IE8 Update für die Kompatibilitätsansicht für Windows 7 und Vista (KB2598845)

Microsoft hat ein Update für den Internet Explorer 8 für die Kompatibilitätsansicht für Windows 7, Windows Vista, Windows Server 2008 und 2008 R2 veröffentlicht.

Dieses Update verbessert die Ansicht von Webseiten, die für ältere Browser entwickelt wurden.

Das Update trägt die Bezeichnung KB2598845.

Ihr könnt Euch das Update hier nachfolgend downloaden:
-  IE8 Update für die Kompatibilitätsansicht für Windows 7 und Vista (KB2598845)

Welchen Internet Browser setzt Ihr ein?

In den Anfangszeiten des Internet´s hatte der Internet Explorer von Microsoft fast keine Konkurrenz. Das hat sich glücklicherweise in den letzten Jahren komplett gewandelt.

Mittlerweile gibt es eine Reihe von Browsern, die uns das Arbeiten mit dem Internet vereinfachen. Dazu den beliebtesten Browsern gehört heutzutage immer noch der Firefox, der Internet Explorer 8 und 9, der  Google Chrome, der Opera und der Safari Browser von Apple. Der Firefox ist mittlerweile in der Version 7 verfügbar, der Google Chrom in der Version 12, der Safari trägt die Versionsnummer 5   und auch der Opera wird ständig weiterentwickelt und hat die Versionsnummer 11.

Dies zeigt uns, dass die Firmen immer schneller Neuerungen in Ihre Browser einbauen um Ihre Marktanteile zu steigern. Selbst Microsoft bringt mittlerweile jedes Jahr eine neue Version auf den Markt.

Bei den monatlichen Statistiken, die ich über den Blog windows-faq.de veröffentliche, sind auch immer die Browserquotenvorhanden. Aktuell liegt der Firefox bei ca. 50%, der Internet Explorer bei ca. 36%, der Google Chrome bei 9%, der Opera bei knapp 4% und der Safari bei 2%. Microsoft nimmt dem Firefox immer mehr Marktanteile ab und auch der Google Chrome steigert monatlich seine Beliebtheit. Diese Zahlen beziehen sich allerdings rein auf windows-faq.de und können bei anderen Webseiten anders aussehen.

Der Safari Apple Browser nutzen allerdings auch sehr viele Anwender sehr gerne, weil er einfach auch sehr intuitiv zu bedienen ist und einfach dem schönen Design der Apple Software angepaßt werden. Dieses und viele andere Themen rund um Apple wird im Mac Forum ausführlich diskutiert.

Wer welchen Browser benutzt ist natürlich jedem selber überlassen. Meine Favoriten sind der Google Chrome und der IE9. Der Google Chrome begeistert mich immer wieder durch seine Geschwindigkeit und der IE9 durch seine Zuverlässigkeit.

Wenn es allerdings um die Webseitengestaltung geht bevorzuge ich den Firefox, denn für ihn gibt es unzählige Addons, die einem die Arbeit wesentlich vereinfachen. Kein anderer Browser hat derart viele Erweiterungen zu bieten.

Einen genauen Vergleich der wichtigsten Browser findet Ihr in dem umfangreichen Browservergleich.

Im Firmenumfeld kommt meiner Meinung nach keiner am Microsoft Internet Explorer vorbei, egal ob Version 8 oder 9. Denn es ist der einzige Browser, der problemlos mit aktuellen Sicherheitsupdates, Updaterollups und normalen Updates zentral versorgt werden kann.

Mich würde Eure Meinung zu den Browsern interessieren. Welchen Browser setzt Ihr ein und vor allem, warum?

Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer 7,8 und 9 (KB2586448)

Microsoft hat ein kumulatives Sicherheitsupdate für den Internet Explorer 7,8 und 9 (IE7, IE8, IE9) veröffentlicht. Mit diesem Sicherheitsupdate wird eine Lücke in den Internet Explorer Versionen beseitigt, durch die ein Remoteangreifer die Kontrolle über das Windows System übernehmen könnte.

Das Sicherheitsupdate trägt die Nummer KB2586448.

Ihr könnt Euch die Updates hier nachfolgend downloaden:
-  Kumulatives Sicherheitsupdate für IE7, IE8 und IE9 (KB2586448)

IE 9 Schriftart Update für Vista, Windows 7, Server 2008 und R2 (KB2545698)

Bei PC´s, auf denen Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008 oder Windows Server 2008 R2 und der Internet Explorer 9 (IE9) installiert ist, kann es vorkommen, das Text, der in folgenden Hauptschriftarten angezeigt wird, im Vergleich zu denselben Texten und Schriftarten in Windows Internet Explorer 8 verschwommen:

  • Arial (Schriftschnitt: Standard; Schriftgrad: 8 Punkte, 9 Punkte und 10 Punkte)
  • Verdana (Schriftschnitt: Standard; Schriftgrad: 8 Punkte, 9 Punkte und 10 Punkte)
  • Tahoma (Schriftschnitt: Standard; Schriftgrad: 8 Punkte, 9 Punkte und 10 Punkte)

Dieses Problem tritt aufgrund einer grundlegenden Änderung des Textrenderings im Internet Explorer 9 (IE9)  auf. Standardmäßig rendert der IE9 mit ClearType unterhalb der Pixelebene über DirectWrite, wohingegen Internet Explorer 8 (IE8) Text auf Pixelebene mit ClearType über das Microsoft Windows Graphics Device Interface (GDI) rendert.

Das Update trägt die Nummer KB2545698.

Ihr könnt Euch das passende Update hiernachfolgend downloaden:
-  IE 9 Schriftart Update für Vista, Windows 7, Server 2008 und R2

Beliebte Webseiten direkt aus dem Desktop Kontextmenü starten

Meistens besucht jeder Anwender doch immer wieder die gleichen Internet Webseiten, mir geht es jedenfalls so! Und irgendwie bin ich nicht so ein großer Freund von Favoriten, denn ich verliere immer wieder schnell den Überblick.

Außerdem arbeite ich sehr gerne nicht nur mit dem Internet Explorer (IE9), sondern auch mit dem Google Chrome und dem Firefox. Und es gibt eine sehr schöne Funktion, um das Kontextmenü des Desktops um feste Einträge zu erweitern, wie Ihr im nachfolgenden Bild erkennen könnt.

Ihr habe einfach 3 neue Einträge in das Kontextmenü eingebaut und kann nun sehr schnell mit der rechten Maustaste auf dem Desktop meine “Lieblingsseite” mit 3 verschiedenen Browsern starten, einmal mit dem IE9, mit dem Google Chrome und dem Firefox.

Dies einzurichten ist eigentlich sehr einfach. Ihr müßt lediglich Euren Registrierungseditor aufrufen und folgende Eintragungen vornehmen:

Ihr müsst unter dem Schlüssel

HKEY_CLASSES_ROOT\DIRECTORY\BACKGROUND\SHELL

neue Schlüssel erzeugen. Diesem Schlüssel könnt Ihr den Namen geben, der hinterher im Kontextmenü erscheint, also z.B. “Windows-FAQ mit Chrome“.

Unter diesem neuen Schlüssel müsst Ihr einen weiteren Schlüssel erzeugen mit dem Namen “command”. Darunter dann den Standard-Wert den entsprechenden Parameter geben, also z.B. wie folgt:

“iexplore www.windows-faq.de”
“C:\Users\%Username%\AppData\Local\Google\Chrome\Application\chrome.exe www.windows-faq.de ”
” firefox www.windows-faq.de”

Beim Google Chrome muss der komplette Pfad angegeben werden, beim IE oder Firefox reicht lediglich der Name.

Das war´s schon. Nun habt Ihr Zugriff auf Eure Lieblingsseiten per Kontextmenü!

Sicherheitsupdate für IE6, IE7 und IE8 (KB2544521)

Microsoft hat ein weiteres Sicherheitsupdate für den Internet Explorer der Version 6, 7 und 8 für die Betriebssysteme Windows XP, Vista, Windows 7, Windows Server 2003, 2008 und 2008 R2 veröffentlicht.

Durch die bestehende Sicherheitslücke könnte ein Angreifer die Kontrolle über das Windows System übernehmen. Microsoft rät zur dringenden Installation dieses Updates.

Ihr könnt Euch das passenden Update hier nachfolgend downloaden:
– Sicherheitsupdate für IE6, IE7 und IE8 (KB2544521)

Sicherheitsupdate für IE7, IE8 und IE9 (KB2530548)

Microsoft hat ein kumulatives Sicherheitsupdate für den Internet Explorer der Version 7, 8 und 9 für die Betriebssysteme Windows XP, Vista, Windows 7, Windows Server 2003, 2008 und 2008 R2 veröffentlicht.

Durch die bestehende Sicherheitslücke könnte ein Angreifer die Kontrolle über das Windows System übernehmen. Microsoft rät zur dringenden Installation dieses Updates.

Ihr könnt Euch das passenden Update hier nachfolgend downloaden:
- Sicherheitsupdate für IE7, IE8 und IE9 (KB2530548)

Internet Explorer 9 Produktleitfaden zum Download

Microsoft hat für den Internet Explorer 9 (IE9) einen deutschsprachigen Produktleitfaden veröffentlicht. Auf insgesamt 84 Seiten wird ausführlich u.a. auf folgende Themen eingegangen:

  • Einführung in den IE9
  • Die wichtigsten Funktionen vom IE9
  • Mehr Leistung im IE9
  • HTML5
  • Hardwarebeschleunigung für Texte, Videos und Grafiken
  • Klare Browseroberfläche
  • Vorteile mit Windows 7
  • Informationen für Entwickler
  • Anheften von Websites an die Taskleiset
  • Sprunglisten
  • Aktualisierter Kompatibilitätsmodus
  • Internet Explorer im Vergleich mit anderen Browsern
  • Zuverlässigkeit
  • Unterstützte Sprachen

Ihr könnt den Produktleitfaden als PDF oder XPS Datei hier nachfolgend downloaden.
- Internet Explorer 9 Produktleitfaden zum Download