Fehlercode 80240020 bei Windows 10-Upgrade

Viele Windows 10 Anwender klagen über den Fehlercode 80240020 beim Upgrade auf Windows 10. Es gibt laut uns 2 Gründe, warum das Upgrade auf Windows 10 fehlschlagen kann. Hier nachfolgend die beiden Lösungsmöglichkeiten, die wir näher erläutern möchten.

Fehlerhafter Windows 10 Upgrade Download

Laut Microsoft deutet der Fehlercode 80240020 beim Windows 10 Upgrade auf einen fehlerhaften Download der Upgrade Dateien hin. Nachdem Ihr den Fehler 80240020 erhalten habt, solltet Ihr zunächst einmal Euren PC neu starten. Danach sind die Inhalte der Windows Ordner SoftwareDistribution\DataStore und SoftwareDistribution\Download zu löschen.

Am einfachsten funktioniert es mit folgenden Befehlen. Bitte beachten die Dos-Eingabeaufforderung mit Administrator Rechten aufzurufen:

  • rmdir C:\Windows\SoftwareDistribution\DataStore\ /s /q
  • rmdir C:\Windows\SoftwareDistribution\Download\ /s /q
  • wuauclt.exe /updatenow

Mit dem Befehl „wuauclt.exe /updatenow“ werden die aktuellsten Windows Updates nochmals heruntergeladen und installiert. Danach könnt Ihr den Upgrade Vorgang nochmals starten und es sollte einwandfrei funktionieren. Wenn nicht, dann evtl. noch den nachfolgenden Tipp durchlesen.

Registry Anpassung für Fehler 80240020

Führt nachfolgende Änderung in der Registry durch. Dazu solltet Ihr „regedit.exe“ aufrufen und zu folgendem Schlüssel wechseln.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion
\WindowsUpdate\OSUpgrade

Dort nun einen neuen DWORD (32-Bit) erstellen mit dem Namen “AllowOSUpgrade”. Den Wert bitte auf „0x00000001“ setzen.

Danach bitte einmal den PC neu starten und den Windows 10 Upgrade Vorgang nochmals starten. Nun sollte sich das Upgrade einwandfrei installieren lassen.

Weiterhin Probleme

Solltet Ihr weiterhin Probleme haben, so hinterlasst bitte einen entsprechenden Kommentar am Ende dieses Beitrages.