Secure Socket Layer – SSL-Zertifikate

Secure Socket Layer – SSL-Zertifikate

SSL steht für Secure Socket Layer. Mitte der 1990er Jahre wurden SSL-Zertifikate erstmals angewendet, um die Sicherheit für Verbraucher zu erhöhen. Verschiedene Anbieter entwickelten verschiedene Programme. Letztendlich hat sich jedoch Secure Socket Layer gegen Konkurrenten wie private communication technology (PCT) durchgesetzt.

Zwecke von SSL

Das System wurde eingeführt um zwei Einsatzgebiete abzudecken. Erstens sollen die Daten, die zwischen Client und Server ausgetauscht werden, verschlüsselt werden, um eine sichere Kommunikation zu gewährleisten. Verschlüsselung meint hierbei, dass die Daten kodiert werden, bevor sie über das Internet versendet werden. Dieser Datenstrom wird für andere unlesbar und kann nur vom eingetragenen Empfänger dekodiert und lesbar gemacht werden.

Zweitens dient das SSL-Zertifikat der Authentisierung. Das Unternehmen, welches das Zertifikat für eine Webseite ausstellt, prüft vorher die Echtheit der zur Webseite gehörigen Firma, sowie auch die Zugehörigkeit von Webseite und Firma. Gekennzeichnet wird dies normalerweise durch ein Logo oder eine Grünfärbung in der Adressleiste des Browsers. Für größere Unternehmen gibt es auch die Möglichkeit der Multidomain Zertifikate, wobei gleich mehrere Webseiten der gleichen Firma ein Echtheitszertifikat bekommen. Das ist kostensparend für das Unternehmen.

Network Security

Ein SSL-Zertifikat schafft Sicherheit auf beiden Seiten. Für den Kunden oder Einkäufer bestätigt SSL die Echtheit der Webseite und die Verschlüsselung der Daten, was eine Transaktion sicher macht und vertrauen gibt, auch vertrauliche Daten, wie Kontoinformationen, einzugeben. Das gleiche gilt auch für den Webseiten-Betreiber. Er kann sich durch ein SSL-Zertifikat sicher sein, dass seine Kunden vertraulich behandelt werden und die Daten nicht missbraucht werden. Außerdem werden die Seiten regelmäßig auf Sicherheitslücken und Hackerangriffe geprüft, um dem Kunden jederzeit Sicherheit zu gewährleisten.

Umfragen und Marktforschungen zeigen, dass Firmen mit Sicherheitsmerkmalen eher weiterempfohlen werden, also Firmen, die keinerlei Zertifikate einsetzen. Folglich ist es besonders für kleine und mittelständische Unternehmen und Möglichkeit, sich gegen Konkurrenten durchzusetzen und hervorzustechen auf dem Markt.

Fazit

SSL- Zertifikate sind für Firmen, die Online vertrauenswert erscheinen wollen, sehr zu empfehlen. Sie bieten vielerlei Vorteile und steigern die Klickrate.

Über den Author Alle Beiträge anzeigen Author Website

Michael

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

var _gaq = _gaq || []; _gaq.push(['_setAccount', 'UA-1809484-3']); _gaq.push(['_trackPageview']); (function() { var ga = document.createElement('script'); ga.type = 'text/javascript'; ga.async = true; ga.src = ('https:' == document.location.protocol ? 'https://ssl' : 'http://www') + '.google-analytics.com/ga.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s); })();