Internetfernsehen – der neue Technik-Trend

August 17, 2012

Aktuelles, TV

Internet Fernsehen über den PC



Die Möglichkeit, mit dem eigenen Fernseher ins Internet zu gehen gewinnt stetig an Beliebtheit – gestaltet sich das Surfen in der digitalen Welt doch einfach von der heimischen Couch aus. Der Entwicklungstrend in der Technologie steigt dahingehend, dass in den nächsten Jahren immer mehr Fernseher dazu in der Lage sein werden, verschiedene Web-Inhalte auf dem Bildschirm wiederzugeben. Gerade bei großen Flachbildfernsehern wird das Surfen im Internet so zu einem wahren Genuss.

Aber nicht nur die Gerätehersteller erwarten einen Wachstum in dieser Branche. Auch die Entwickler passender Apps, welche das Internetfernsehen optimieren sollen, werden an der neuen Marktniesche beteiligt. Ziel der neuen Programme ist es, das Bedienen des Internetfernsehers so einfach und effektiv wie möglich zu gestalten. Denn natürlich möchte man nicht mit der Computertastatur auf der Wohnzimmercouch sitzen. Stattdessen muss das Surfen per Fernbedienung für den Benutzer in entsprechendem Maße optimiert werden.

Mit einem Klick zum Wunschprogramm

Für den Nutzer gestaltet sich das Surfen im Internet auf dem eigenen Fernseher bereits jetzt denkbar einfach. Dazu muss das Gerät lediglich mit WLAN oder einem LAN-Kabel ausgestattet sein. Zudem wird eine entsprechende Software benötigt, damit das Internetfernsehen möglich ist. Sind diese beiden Faktoren gegeben, klickt der Nutzer einfach mit der Fernbedienung auf das Symbolbild eines Dienstanbieters – und schon startet beispielsweise der gewünschte Film.

Die Vorteile des Internetfernsehens sind deutlich: Wem beispielsweise das TV-Programm heute nicht zusagt, der kann bequem seine Lieblingsserien und -filme über das Internet schauen. Man muss dabei keine qualitativen Einbußen machen, wie etwa ein zu kleiner Bildschirm, wie es bei einem Laptop der Fall wäre. Auch herausragende Eigenschaften wie etwa eine Full-HD-Auflösung des Bildes erhöhen das Surfvergnügen via Fernseher. So lassen sich die Texte auf den Webseiten sogar noch von der Couch aus lesen.

Fernsehen und Internet – diese Kombination lohnt sich vor allem für Besitzer eines hochauflösenden Heimkinos und Leute, die das Internets häufig und auch im Alltag nutzen.



, ,



Abboniere

Bitte trag Deine E-Mail Adresse ein oder abbonier unseren RSS-Feed, folge uns bei Twitter, Facebook oder Google+.

Trackbacks/Pingbacks

  1. winboard - August 17, 2012

    Internetfernsehen – der neue Technik-Trend [winboard]: Die Möglichkeit, mit dem eigenen Fernseher ins Internet z… http://t.co/80NAA0JQ

Hinterlasse einen Kommentar