Bei Windows 7 die Rahmenbreite der Fenster verändern

Wie bei Windows Vista ist auch bei Windows 7 der Rahmen der einzelnen Fenster relativ “dick“. Dies stört einige Anwender und ich will nachfolgend kurz zeigen, wie Ihr dies verändert könnt.

So sieht der Standard Rahmen bei Windows 7 aus:

An der Oberseite des Fensters steht Ihr einen relativ dicken Rahmen, der die Standardeinstellung 4 hat. Ihr könnt den Wert aber auf 1 oder auch 0 ändern, indem Ihr folgendes durchführt:

- Desktop rechte Maustaste
- Anpassen
- Fensterfarbe
- Erweiterte Darstellungseinstellungen…
- Element “Rahmenfüllung” auswählen
- Größe 0 oder 1 einstellen
- OK

Nun werden die Rahmenbreiten entsprechend angepaßt und sind nun wesentlich kleiner. Ihr könnt natürlich durch Erhöhung des Wertes auch einen dickeren Rahmen einstellen. Beim Einstellen von “0″ sieht der Rahmen nun wie folgt aus:

                     

Über den Author Alle Beiträge anzeigen Author Website

Michael

7 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  • Also: bei mir steht da bei RAHMEN 1, bei RAHMENFÜLLUNG 5 – das sind wohl die Standardwerte. SO doll breit kommt mir das aber nun nich vor. Deswegen hab ich das belassen.

    NICHT belassen hab ich allerdings die Icons der Bibliotheken (obwohl ich die “0″ nutze) – die haben mich schon was “gestört”, deswegen sind jetzt schönere da.

    Merke(1): “Willst du Windows schöner machen, brauchst du viele Vorratssachen!”

    Merke(2): ich hab RIESEN-Vorräte…

  • @JürgenHugo: Wird mich schon sehr interessieren was Du noch alles so an “Verschönerungen” im Vorrat hast, die ich hier noch nicht aufgeführt habe. Freu mich sehr über Anregungen, Hinweise oder auch komplette Beiträge!
    VG
    Michael

  • 1. Hinweis (da brauch ich “gaakein Artikel nich” schreiben, hab ich schon): einige Desktopuhren wurden vorgestellt.

    http://www.querblog.de/2011/05/17/its-hugo-time/

    So. Der Horst hat mich vor einiger Zeit gefragt, ob ich bei ihm mitmache – und jetzt mach ich mit. Themen gehen von mir von Oralsex über Mouse-Betrachtungen bis zu allem möglichen.

    Rumgeeiere gibts nich – der Hugo sagt “klare Worte”. Zensiert wird auch nix, wer sich kommentarmäßig nicht benehmen kann wird “übersehen” oder “gemahnt”. Sowas kann ich recht gut – das übersehen und auch das mahnen…

    Im Zweifelsfall kann ich schon lupenreines Schriftdeutsch mit recht ironischen Anmerkungen – das haben schon einige gemerkt.

    PS: zu den Beiträgen – schreib mir da ´ne kurze Mail, nicht jeder muß alles (hör)lesen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *