Profile und System Policy Probleme mit Hilfe von Windows Logfiles finden

Um Systemproblemen bzgl. Windows Profiles oder System Policy´s zu finden ist es öfters notwendig, auf die vorhandenen Windows Logfiles zurückgreifen.

Durch einen neuen Wert in der Registry könnt Ihr ein erweiteres Logfile erzeugen, welches Euch detailliert zeigt, welche Probleme z.B. bei der Anmeldung von Benutzern an den Clients entstehen.

Der anzulegende Werte muss in folgendem Schlüssel angelegt werden:

Schlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\MICROSOFT\WINDOWS NT\CURRENTVERSION\WINLOGON

Neuanlage des DWORD-Wertes:
UserEnvDebugLevel

Diesem Wert muss einer der folgenden Werte zugewiesen werden:
0 = Logfiles ausgeschaltet
10001 = Standard-Logfile
10002 = Erweitertes-Logfile
20001 = Debug-Logfile
20002 = Erweitertes Debug-Logfile

Nachdem der Wert in die Registry eingetragen wurde und der PC neu gestartet wurde findet Ihr in folgendem Verzeichnis die Datei USERENV.LOG

%SYSTEMROOT%\DEBUG\USERMODE\USERENV.LOG

                        

Über den Author Alle Beiträge anzeigen Author Website

Michael

5 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *