Nützliche Handy GSM Code´s

Oftmals haben viele Handy Anwender Probleme mit Rufumleitungen, Ihrer Mailbox usw. und wissen sich nicht zu helfen. In der Regel kann die Service Abteilung des Providers helfen. Es geht allerdings auch einfacher. Nachfolgend habe ich eine Aufstellung aller wichtigen GSM Code´s zusammengestellt, mit deren Hilfe Ihr viele Handy Probleme sehr einfach und schnell in den Griff bekommt.

Ihr müßt lediglich die GSM Codes auf der Tastatur Eures Mobilfunktelefons eingeben. Es ist dabei völlig Herstellerunabhängig.

Alle Rufumleitungen ausschalten:
##002#

Umleitung nach gewisser Zeitspanne
Einschalten: **61*Rufnummer**Zeit in Sekunden (5,10,15,20,25 oder 30)#
Ausschalten: ##61#
Status prüfen: *#61#
z.B. **61*+49171123456789**20# leitet alle Anrufe nach 20 Sekunden Klingeln an eine D1-Mailbox

Umleitung bei Nichterreichbarkeit
Einschalten: **62*Rufnummer#
Ausschalten: ##62#
Status prüfen: *#62#
z.B. **62*+49172123456789# leitet alle Anrufe an eine D2-Mailbox, wenn das Handy nicht im Netz eingebucht ist, also keinen Empfang hat oder ausgeschaltet ist.

Umleitung bei Besetzt
Einschalten: **67*Rufnummer#
Ausschalten: ##67#
Status prüfen: *#67#
z.B. **67*+49177123456789# leitet alle Anrufe an eine E-Plus-Mailbox, wenn gerade telefoniert wird und die Anklopffunktion ausgeschaltet ist.

Alle bedingten Umleitungen (nach Zeitspanne, bei Nichterreichbarkeit und bei besetzt) gleichzeitig steuern
Einschalten: **004*Rufnummer**Zeit in Sekunden (5,10,15,20,25 oder 30)#
Ausschalten: ##004#
Status prüfen: *#004#
z.B. **004*+49179123456789**15# leitet alle Anrufe an eine Mailbox, wenn das Handy nicht eingebucht ist, besetzt ist oder  nach 15 Sekunden das Gespräch angenommen wird.

Absolute Rufumleitung
Alle Rufe umleiten
Einschalten: **21*Rufnummer#
Ausschalten: ##21#
Status prüfen: *#21#
z.B. **21*+49171123456789# leitet alle Anrufe an das D1 Nummer weiter.

Alle Umleitungen (bedingt und absolute)
Ausschalten: ##002#

Alle abgehenden Gespräche sperren
Einschalten: *33*Netzcode#
Ausschalten: #33#Netzcode#
Status prüfen: *#33#
Alle abgehenden Gespräche im Ausland sperren
Einschalten: *331*Netzcode#
Ausschalten: #331#Netzcode#
Status prüfen: *#331#

Alle abgehenden Gespräche im Ausland sperren, außer Anrufe in das Heimatland
Einschalten: *332*Netzcode#
Ausschalten: #332#Netzcode#
Status prüfen: *#332#
Alle ankommenden Gespräche sperren
Einschalten: *35*Netzcode#
Ausschalten: #35#Netzcode#
Status prüfen: *#35#

Alle ankommenden Gespräche im Ausland sperren (Roamingsperre)
Einschalten: *351*Netzcode#
Ausschalten: #351#Netzcode#
Status prüfen: *#351#
Alle Sperren
Ausschalten: #330#Netzcode#
Anklopfen – Makeln – Konferenz

Anklopfen
Einschalten: *43#
Ausschalten: #43#
Status prüfen: *#43#
Makeln im Gespräch
0 Wartenden Anruf beenden bzw. anklopfenden Anrufer abweisen
1 Aktuelles Gespräch beenden und den wartenden Anruf annehmen
2 Aktuelles Gespräch zurückstellen und den wartenden Anruf annehmen
3 Dreierkonferenz (gegen extra Gebühren)

PIN-Verwaltung
PIN ändern: **04*Alte PIN*Neue PIN*Neue PIN#
PIN ändern und entsperren einer Karte: **05*PUK*Neue PIN*Neue PIN#
IMEI-Nummer

IMEI Nummer abfragen
*#06#

Rufnummernübertragung
Einschalten: *31#Rufnummer
Ausschalten: #31#Rufnummer  (Bsp. CS #31#08002227101p123456789p08912345)
Status prüfen: *#31#
Ankommend
Status prüfen: *#30#

Alle abgehenden Rufe im Ausland sperren
Einschalten    * 331 * SPERR-CODE # [SEND] Ausschalten:     # 331 * SPERR-CODE # [SEND] Status anzeigen:   * # 331 # [SEND]

Alle eingehende Rufe im Ausland sperren
Einschalten:     * 351 * SPERR-CODE  # [SEND] Ausschalten:     # 351 * SPERR-CODE # [SEND] Status anzeigen:   * # 351 # [SEND]

Solltet Ihr noch mehr GSM Code kennen dann wäre es nett wenn Ihr einen entsprechenden Kommentar schreibt.

            

Über den Author Alle Beiträge anzeigen Author Website

Michael

14 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *